| Aktuell / SEV Zeitung

Vorstand SEV

Positives Budget 2020

Am 27. September hat der SEV-Vorstand das Budget für 2020 genehmigt, das einen Gewinn von 161'000 Franken vorsieht. Die Mitglieder profitieren 2020 von mehr Rabatt auf Reka-Checks und neu auch von Reka-Feriengutscheinen.

Nach der Vorstandssitzung vom 27. September durfte hatte SEV-Finanzverwalter Aroldo Cambi Grund zur Freude: Sein Budget, das einen Gewinn von 161'000 Franken prognostiziert, wurde angenommen. «Trotzdem ist weiterhin Vorsicht geboten. Die Einnahmen sinken, da wir den Mitgliederschwund aufgrund von Todesfällen in der älteren Generation bisher nicht durch neue Mitglieder ausgleichen können. Das ist ein Problem, weil 80% unserer Einnahmen aus Mitgliederbeiträgen bestehen.» Um dem entgegenzuwirken, hat der Vorstand einen weiteren Anreiz für neue und bestehende Mitglieder gesetzt: Feriengutscheine von der Reka (siehe Box).

Die aktuelle Marktsituation und die Negativzinsen wirken sich direkt auf das Budget aus. Die Finanzergebnisse setzen darauf, dass die Aktien eine Rentabilität von 1,5% in Form von Dividenden abwerfen. «Doch das hängt natürlich von der Marktsituation am Tag des Abschlusses ab. Letztes Jahr lief der Dezember schlecht, weshalb unsere Konten 2018 in die roten Zahlen gerutscht sind», erklärt Aroldo Cambi.

Ein «Zückerli» für die Pensionierten

Auch wenn die Verjüngung unserer Mitgliederbasis oberste Priorität hat, lassen wir die pensionierten Mitglieder von PV und VPT nicht links liegen. Das Budget 2020 sieht vor, den Beitrag an diese beiden Unterverbände für die Betreuung ihrer Mitglieder zu verdoppeln (auf neu 2 Franken pro Mitglied). Um neue Mitglieder anzuwerben, bleiben die Aktionstage und die Mithilfe der Gewerkschaftssekretär/innen wichtige Massnahmen nebst der wertvollen Arbeit der Werber/innen.

Nebst diesen Themen behandelte der Vorstand auch die öV-Strategie 2030, die das BAV Anfang Juli publiziert hat. Der SEV begrüsst, dass sich das BAV vom sakrosankten Wettbewerb im öV lossagt, den es 2014 angekündigt hatte. «Auch wenn noch nicht alles genau so ist, wie wir es wollen, ist ein Kurswechsel erkennbar, der in die richtige Richtung zielt und den öV als zentralen Bestandteil vom Service public sieht», betonte SEV-Präsident Giorgio Tuti.
 

Alle Vorteile der Mitgliedschaft findest du auf unserem Web:

www.sev-online.ch/de/deine-vorteile/

Vivian Bologna/Übersetzung: kt
Enable JavaScript to view protected content.

10% Rabatt auf Reka-Checks

Schon vor dem Sommer hat der SEV-Vorstand beschlossen, den Rabatt beim Kauf von Reka-Checks zu erhöhen. 2020 gibt es einen Rabatt von 10% statt der bisherigen 7%. Jedes Mitglied kann pro Jahr Reka-Checks für 600 Franken kaufen. Ab nächstem Jahr und bis 2024 wird der Rabatt also 60 Franken betragen. Diese Erhöhung stammt aus dem Verkauf des Hotels Brenscino an die Reka.
 

Reka-Feriengutscheine

Um der Mitgliederwerbung ein wenig Aufwind zu geben, hat der Vorstand am 27. September entschieden, den Mitgliedern eine neue Dienstleistung anzubieten: Sie können beim SEV Reka-Feriengutscheine (nicht zu verwechseln mit Reka-Checks) beziehen und damit die Ferienkosten reduzieren. Die Gutscheine im Wert von 100 Franken werden in den Leistungskatalog für Mitglieder aufgenommen – solange Vorrat. Auch den Unterverbänden werden Reka-Gutscheine zur Verfügung stehen.

 

Kommentar schreiben