Das bieten wir unseren Mitgliedern

Unser Kerngeschäft ist die Verhandlung starker Gesamtarbeitsverträge (GAV). Neben der kollektiven Vertretung der Interessen unserer Mitglieder bei Verhandlungen über Löhne und Arbeitsbedingungen, bietet der SEV aber auch zahlreiche individuelle Serviceleistunge wie umfassenden Rechtsschutz, Bildungsangebote und Vergünstigungen bei Versicherungen, Banken und Ferien.

Werde jetzt SEV-Mitglied!

Rechtsschutz

Bildung

Kurse und Weiterbildung

Teaser image

Der SEV fördert die berufliche und gewerkschaftliche Weiterbildung seiner Mitglieder. So stehen den SEV-Mitgliedern die Kurse des Bildungsinstituts «Movendo» offen. Daneben bietet der SEV ein eigenes spezifisches Bildungsprogramm.

mehr

Immer auf dem Laufenden

Teaser image

Mit der SEV-Zeitung bleibst du stets informiert. Zudem publizieren wir alle wichtigen Informationen auf unseren Kanälen: Webseite, Newsletter und Facebook.

mehr

Ferien

Teaser image

Die Gewerkschaft SEV ermöglicht ihren Mitgliedern vorteilhafte Ferien- und Erholungsmöglichkeiten im In- und Ausland in eigenen oder ihr nahestehenden Einrichtungen.

mehr
Reka-Checks

Partner

Bank Cler

Teaser image

Der SEV hat mit der Bank Cler eine Partnerschaft abgeschlossen, welche dir ermöglicht, ausgesuchte Produkte und Dienstleistungen zu Vorzugskonditionen zu beziehen.

mehr

Reka-Checks

Teaser image

Der Reka-Check erfreut sich trotz anderer moderner Zahlungsmittel unverminderter Beliebtheit. SEV-Mitglieder erhalten Reka-Checks zu Sonderkonditionen.

mehr

Helvetia

Teaser image

Exklusiv für SEV-Mitglieder: Mit dem Rundumschutz Reisen und Freizeit profitieren SEV-Mitglieder bei Helvetia von einem exklusiven Vorteilsangebot bei der Privatkundenversicherung für zuhause und unterwegs.

mehr

Kollektiv-Krankenversicherung

Teaser image

SEV-Mitglieder und ihre Familienangehörigen können den Kollektiv-Krankenversicherungen KPT (bis zum 70. Altersjahr) und ÖKK beitreten. Die Kollektivversicherungsverträge gelten nur für Zusatzversicherungen.

KPT
ÖKK

Firmenrabatte

Häufig gestellte Fragen bezüglich der SEV-Mitgliedschaft (FAQ)

Wie werde ich SEV-Mitglied?

Du musst das Beitrittsformular (siehe «Downloads») ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben. Die Zustelladresse ist aufgedruckt. Auf Wunsch senden wir Dir auch gerne ein Beitrittsformular zu.

Was kostet mich die Mitgliedschaft und wie erfolgt das Inkasso?

Der Mitgliedschaftsbeitrag setzt sich zusammen aus dem Grund-, Unterverbands- und Sektionsbeitrag. Ausserdem sind Arbeitgeber, Arbeitsort, Beruf/Funktion und Beschäftigungsgrad wichtige Faktoren zur Berechnung. Eine Übersicht über die monatlichen Beiträge und Informationen über das Inkasso findest Du unter «Mitgliederbeiträge».

Ich bin noch bei einer anderen Gewerkschaft, will aber bereits jetzt SEV-Mitglied werden – wie muss ich vorgehen?

Bist Du in einer Gewerkschaft, die dem Schweizerischen Gewerkschaftsbund (SGB) angeschlossen ist, dann organisieren wir der SEV diesen Transfer für Dich. Du musst aber unbedingt auf dem Beitrittsformular den Namen dieser Gewerkschaft vermerken. Zum Beispiel: «Bin noch Mitglied bei UNIA». So bezahlst Du ab sofort Beiträge beim SEV und nicht mehr bei UNIA.

Die dem SGB angeschlossenen Gewerkschaften findest Du via den Link in der rechten Spalte.

Bist Du Mitglied einer Gewerkschaft, die nicht im SGB organisiert ist, dann musst Du dort selber kündigen (Kündigungsfristen und Adressen findest Du auf deren Homepages oder kannst Du bei uns erfragen). Zusätzlich musst Du unbedingt auf dem SEV-Beitrittsformular vermerken, dass Du noch bei einer anderen Gewerkschaft bist und dort per Datum fristgerecht gekündigt hast. Beispiel: «Bin noch Mitglied bei TRANSFAIR, dort gekündigt per 31.12.2013». So bist Du zwar ab sofort ein SEV-Mitglied mit allen Rechten und Pflichten, bezahlst aber erst ab dem Kündigungstermin von Deiner bisherigen Gewerkschaft Beiträge bei uns!

Ich bin in der Erstausbildung (Lernende/r) – was kostet mich die SEV-Mitgliedschaft oder ist sie gar gratis?

Jawohl, die SEV-Mitgliedschaft ist für Lernende (Erstausbildung) gratis/beitragsfrei. Ebenfalls beitragsfrei ist die Privat-Multirechtschutz-Versicherung («ja» ankreuzen falls gewünscht). Anmeldung SEV siehe Frage «Wie werde ich SEV-Mitglied». Zusätzlich den Beginn und das Ender der Berufsbildung vermerken!

Als Dank für Deine Anmeldung erhältst Du noch zusätzlich ein Geschenk vom SEV! (nicht nachfragen – Überraschung!)

Am Ausbildungsende wirst Du mit einem Informationsschreiben und Frage-Formular bedient, damit wir Dich der neuen Sektion zuweisen können.

Ich bin in einer Zweitausbildung (zum Beispiel für Lokführer/in oder Reisezugsbegleiterin/in) – was kostet mich die SEV-Mitgliedschaft oder ist sie gar beitragsfrei?

Generell ist eine Zweitausbildung ab 1 Jahr Dauer beitragsfrei. Nicht beitragsfrei sind alle berufsbegleitende Ausbildungen – egal wie lange sie dauern. Wenn Du unsicher bist, kannst Du den Mitgliederdienst SEV direkt anfragen:

Enable JavaScript to view protected content. oder telefonisch auf unsere Hauptnummer 031 357 57 57 (Du wirst dann mit dem Mitgliederdienst verbunden).

Ich bin pensioniert und möchte zusätzliche Informationen betreffend SEV und SEV-Mitgliedschaft?

Folgende Stellen bieten Dir eine Fülle von Informationen/Adressen/Links.

SBB-Pensionierte: http://www.sev-pv.ch/
VPT-Pensionierte: http://www.vpt-online.ch/de/branchen/pensionierte.php
SEV-Zentralsekretariat: Telefon 031 357 57 57

Ich arbeite nicht im Öffentlichen Verkehr (öV) - kann ich trotzdem SEV-Mitglied werden?

Ja, jederzeit. Alle Menschen sind bei uns willkommen. Als sogenanntes «Externes Mitglied» hast Du alle Rechten und Pflichten eines «öV-SEV-Mitgliedes». Der monatliche Beitrag beläuft sich auf CHF 30.40 und wird semesterweise in Rechnung gestellt. Hast Du einen Beschäftigungsgrad von 50% oder weniger, bezahlst Du nur die Hälfte des Beitrages.

Was bringt mir eine SEV-Mitgliedschaft und kann ich zusätzlich von diversen Dienstleistungen und Rabatten profitieren?

Der SEV setzt sich engagiert für die Rechte, Forderungen und die soziale Sicherheit der Arbeitnehmer/-innen im öffentlichen Verkehr ein. Er verhandelt Gesamtarbeitsverträge (GAV) und Firmenarbeitsverträge (FAV) in Deinem Interesse.

In dem Grundbeitrag ist eine Berufsrechtschutz-Versicherung und das Abonnement unserer Zeitung eingeschlossen.

Zusätzlich bieten wir Dir kostenlose Weiterbildungen (Kurse MOVENDO und SEV) an. Ausserdem erhältst Du bei Bedarf eine Reihe von exklusiven Vergünstigungen wie der Bezug von ermässigten REKA-Checks, SEV-Privat-Multi-Rechtschutz etc.

Ich bin bereits SEV-Mitglied, aber meine Angaben/Koordinate haben sich verändert (Name, Adresse, Arbeitgeber, Arbeitsort, Beschäftigungsgrad, Beruf/Funktion etc.). Wie und wem teile ich die Änderungen mit?

Am besten meldest Du solche Änderungen frühzeitig per e-mail direkt dem Mitgliederdienst mit:

Enable JavaScript to view protected content.

So können wir Dich rechtzeitig in die korrekte Sektion mutieren, Beiträge anpassen und die Zustellung unserer Post und Zeitung garantieren. Wir leiten sämtliche Mutationen monatlich an die betreffenden Sektionen weiter.

Natürlich kannst Du Die Änderungen auch telefonisch mitteilen (Ausnahme Kündigung der SEV-Mitgliedschaft - die muss schriftlich erfolgen) via unsere Hauptnummer 031 357 57 57.