| Aktuell / SEV Zeitung

Amors Pfeil

Im SEV verliebt

Nick Raduner und Nathalie Viret

Es gab eine Zeit, als der «Eisenbahner» und «a&v» Kontaktanzeigen publizierten. Das brachte uns auf die Idee, ein Paar zu suchen, das sich dank dem SEV fand. Die Suche nach öffentlich Geständigen war nicht einfach, doch wir wurden fündig: Amors Pfeil traf 1987 zwei Herzen im Sekretariat in Bern. «Wo ist Nick?» wurde Nathalie Viret in ihrem Büro ständig gefragt, wenn Nick Raduner in seinem Büro fehlte. Obwohl der Funke schon ein Jahr früher übergesprungen sein dürfte, blieben Geschäftliches und Privates klar getrennt. Auch andere Grenzen waren gezogen: Er arbeitete bei den Deutschschweizern, sie mit den Romands. Im Mai 1989 waren mit der Heirat alle Grenzen überwunden, vor ziemlich genau 30 Jahren. Die drei Töchter sind inzwischen erwachsen. Wir wünschen der ganzen Familie weiter viel Glück!

Vivian Bologna

Kommentar schreiben