| Aktuell / SEV Zeitung

Petition

RBL: Es braucht Verbesserungen – jetzt!

Die Arbeitsbedingungen im Rangierbahnhof Limmattal (RBL) werden immer prekärer. Angekündigte Massnahmen von Seiten SBB Cargo fruchten wenig. Nun haben die Mitarbeitenden genug und starten mit der Unterstützung des SEV diese Petition:

Die unterzeichnenden Mitarbeitenden von SBB Cargo im Rangierbahnhof Limmattal machen sich grosse Sorgen über die Entwicklung des RBL. Die Arbeitsbedingungen sind für die Betroffenen prekär. Die getroffenen Massnahmen der Unternehmung sind offensichtlich unzureichend. Die Anzahl erkrankter Kolleginnen und Kollegen ist besorgniserregend und die Unfallgefahr ist akut.

Wir fordern endlich Lösungen für folgende Probleme:

  1. Die Arbeitsbelastung ist aufgrund des akuten Personalmangels zu hoch.
    Es braucht dringend mehr qualifizierte und erfahrene Fachpersonen im RBL.
  2. Die Arbeitsdichte (Stress) und Arbeitserschwernisse (Hitze, Kälte, Regen, Schnee) gefährden ernsthaft unsere Gesundheit.
    Es braucht dringend eine Reduktion der Aufgaben in der verfügbaren Zeit.
  3. Die erforderlichen qualifizierten Kompetenzen sind nicht immer und nicht in genügendem Ausmass vor Ort verfügbar.
    Es braucht dringend ständig anwesende TKC.
  4. Aus Loyalität gegenüber dem Bedarf der Unternehmung wurde in den Sommermonaten selbst auf geplante Ferien verzichtet. Nun wurde in der Winterzeit ohne Absprache Kompensation angeordnet.
    Einteilung und Planung bedarf der Mitwirkung der Betroffenen.

Viele von uns Mitarbeitenden im RBL sind erschöpft, haben zu wenig Erholungszeit, fühlen sich zu wenig wertgeschätzt, zu schlecht bezahlt für die erbrachten (Sonder-)Leistungen und brauchen dringend eine Reduktion der Arbeitsbelastung. Ohne eine Verbesserung der Attraktivität der Arbeitsbedingungen scheint die überfällige Rekrutierung neuer Mitarbeitenden kaum wirklich erfolgreich.
Wir erwarten Stellungnahmen und spürbare Veränderungen in den kommenden Wochen, denn die Probleme sind seit vielen (!) Monaten auch der Leitung bestens bekannt und weitere Versprechungen ohne Taten gefährden den Betrieb ernsthaft.
Noch sind wir bereit, unser Bestes zu geben, noch...

Kommentare

  • Markus Wirth

    Markus Wirth25/01/2023 07:08:51

    Ich wünsche dem Rangierpersonal viel Erfolg.

  • Thomas Steiner

    Thomas Steiner26/01/2023 02:00:28

    Bessere Arbeitsverhältnisse, schaffen ein besseres Arbeitsklima und fördern die Gesundheit und Zufriedenheit aller beteiligten.