Kundgebung am 21. September

Für Sicherheit und faire Löhne

Am Samstag, 21. September 2024 treffen wir uns um 13.30 Uhr zur grossen Gewerkschaftskundgebung auf der Schützenmatte neben dem Bahnhof Bern. Danach ziehen wir durch die Innenstadt zum Bundesplatz, wo um 15 Uhr die Schlusskundgebung mit Reden und Konzerten stattfindet.

Zusammen mit den anderen SGB-Gewerkschaften demonstrieren wir für faire Arbeitsbedingungen und höhere Löhne. In vielen Branchen sind die Löhne in den letzten Jahren real gesunken. Teuerung und Krankenkassenprämien fressen Lohnerhöhung oft auf: Viele Menschen haben trotz Lohnerhöhungen effektiv weniger Geld in der Tasche als noch vor ein paar Jahren. Wir als SEV solidarisieren uns mit den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern aller Branchen und fordern überall einen echten Teuerungsausgleich.

Wir nutzen die Gelegenheit, um bei der Kundgebung auch auf unsere Anliegen aufmerksam zu machen: Wir fordern mehr Sicherheit für das Verkehrspersonal und einen Verzicht auf Sparmassnahmen im regionalen Personenverkehr.

Mehr Infos folgen.