| Aktuell / SEV Zeitung

Fritz Haenni, Präsident VPT TPF

«Zeigen wir Präsenz!»

Der Präsident der Sektion VPT TPF, Fritz Haenni, hat letztes Jahr 27 neue Gewerkschaftsmitglieder gewonnen. Damit führt er, gemeinsam mit Thomas Giedemann (siehe nebenan), die Liste der erfolgreichsten SEV-Werber/innen an – und dies schon das zweite Jahr in Folge.

Fritz, 2019 warst du Top-Werber und 2020 erneut. Du bist sehr hartnäckig!

Das ist keine Hartnäckigkeit, sondern Glück (Red. er lacht). Einer der Gründe für den Erfolg ist das gute Netzwerk von Menschen, auf die ich mich verlassen kann, bevor ich eine Mitgliedschaft abschliesse. Unsere Sektion ist stark. Der ganze Vorstand zieht am selben Strick, das darf nicht unerwähnt bleiben!

Kurz gesagt: Es ist Teamwork. Du hast sicherlich einige gute Tipps …

Die Coronapandemie und die grossen Unsicherheiten, die sie mit sich gebracht hat, haben die Mitgliederentwicklung bei den TPF sicher positiv beeinflusst. Mit mehr als 600 Mitgliedern in einem Unternehmen mit über 1000 Mitarbeitenden wird der SEV immer repräsentativer für die Bedürfnisse des Personals. Dies gilt insbesondere für die fahrenden Berufe, ob in Bussen oder Zügen.

Unsere Sektion engagiert sich sehr dafür, mit Kolleg/innen zusammen zu sein, ihnen zuzuhören und ihre Interessen zu verteidigen. Dies funktioniert insbesondere bei den jüngeren Mitarbeitenden, von denen sehr viele dem SEV beigetreten sind. Ich bin stolz auf sie und auf die Solidarität, die sie zeigen.

Der Preis der Mitgliederbeiträge war lange Zeit ein Problem. Aber jetzt haben viele gemerkt, dass unsere Leistungen den monatlichen Betrag wert sind. Wir haben ein gutes Image. Wir kämpfen für gute Arbeitsbedingungen, ohne Wunder zu versprechen. Die Kolleg/innen haben verstanden, dass es ohne Gewerkschaft nicht gut herauskommt. Derzeit sind GAV-Verhandlungen schwierig, aber wir fühlen uns allen Mitarbeitenden verpflichtet. Es besteht auch weiterhin Potenzial, neue Mitglieder zu gewinnen, insbesondere in der Verwaltung.

Vivian Bologna/Übers. Karin Taglang   

Kommentar schreiben