Unterverbände

Die Gewerkschaft SEV ist im Jahr 1919 aus dem Zusammenschluss mehrerer Berufsverbände des Eisenbahnpersonals entstanden. Diese Verbände leben als Unterverbände fort, als Teilorganisationen des SEV.

Die Unterverbände, die aus Sektionen bestehen, sind Vereinigungen verschiedener Berufsgruppen. Die acht SEV-Unterverbände sind:

AS: Unterverband Administration und Services

BAU: Unterverband Personal Bau

LPV: Unterverband des Lokomotivpersonals

PV: Unterverband der Pensionierten

RPV: Unterverband des Rangierpersonals

TS: Unterverband Technisches Servicepersonal

VPT: Unterverband des Personals privater Transportunternehmen

ZPV: Unterverband des Zugpersonals

Externe Mitglieder: Mitglieder, die nicht mehr im Organisationsbereich tätig sind.