Migrationstagung 2017

Achtung: Die Migrationstagung 2017 ist abgesagt!


Migrationstagung 2017

«Arbeitsmigration und Arbeitnehmerschutz»

Gewerkschaften im Clinch

Ein Erfahrungs- und Ideenaustausch mit Blick über die Grenzen.
Impulse, Gespräche, Diskussionen.
Musikalische Intermezzi.

Mit:
Markus J. Kuhn, Leiter Integration Schiene BSW (D)
Antonio Corradi, segretario nazionale GCIL FILT (I)
Peter Traschkowitsch, Projektleiter Gewalt am Arbeitsplatz vida (A)
Vasco Pedrina, ehem. Copräsident Unia
Giorgio Tuti, Präsident SEV und Präsident ETF Branche Bahn
Arne Hegland, Gewerkschaftssekretär SEV
Mitglieder der Migrationskommission SEV

Tagungsprogramm

  • 09:00 Begrüssungskaffee
  • 09:45 Eröffnung der Tagung durch die Migrationskommission
  • 10:00 Migration und Gewerkschaften. Eine kritische historische Betrachtung. Vasco Pedrina Migration und Gewerkschaften. Blicke über die Grenzen [11:15]
    - Deutschland: Markus J. Kuhn
    - Italien: Antonio Corradi
    - Österreich: Peter Traschkowitsch
    - Schweiz: Arne Hegland
  • 12:30 Stehlunch
  • 13:30 Erfahrungsaustausch – Diskussion mit den Ländervertreter/-innen in Gruppen
    Visionen und Ziele. Giorgio Tuti
    Podium
    Fazit und gemeinsamer Abschluss
  • 16:00 Tagungsende mit Apéro

Wer kann teilnehmen?

  • Alle interessierten Migrantinnen und Migranten (auch Nicht-SEV-Mitglieder)
  • Alle interessierten SEV-Mitglieder

Angestellte der SBB und von SBB Cargo können für die Tagung Bildungsurlaub beanspruchen. Für Angestellte anderer konzessionierter Transportunternehmungen (KTU) gelten die entsprechenden Regelungen.

Tagungsort

Hotel Olten, 4600 Olten

Kosten

Die Tagungskosten werden vom SEV übernommen.

Sprachen

D, F, I mit Simultanübersetzung.

Anmeldung

Die Veranstaltung ist abgesagt.

SEV Regionalsekretariat Zürich
Birmensdorferstrasse 65
8004 Zürich

044 242 84 66 | Enable JavaScript to view protected content.