SEV-GATA

Bodenpersonal Flughafen

In der SEV-Teilorganisation GATA (Groundstaff Aviation Technics and Administration) ist das Bodenpersonal aus der Luftverkehrsbranche zusammengeschlossen (u.a. Administration, Technik, Call Center, Groundhandling). Mehr als 60 Prozent des gewerkschaftlich organisierten Bodenpersonals der Swiss sind Mitglied von SEV-GATA.

GATA wurde im Jahr 2000 als hausinterner Verband einer Schweizer Airline gegründet, womit das dortige Bodenpersonal erstmals eine gewerkschaftliche Vertretung erhielt. Wenig später ging GATA eine mehrjährige Kooperation mit der Gewerkschaft SEV ein. In dieser Zeit konnten beachtliche gewerkschaftliche Erfolge erzielt werden wie ein Gesamtarbeitsvertrag, ein Reglement für Teilzeitangestellte oder die Abdämpfung von Restrukturierungen (Sozialplan).

Im Februar 2004 schliesslich stimmte eine überwiegende Mehrheit der GATA-Mitglieder für den kollektiven Übertritt in den SEV. Diese Integration stärkt die Position des SEV als moderne Transport- und Verkehrsgewerkschaft.