| Aktuell / SEV Zeitung

Link zum Recht

Hast du das Zeug zum Kongresspräsidenten?

1. Wie wird das absolute Mehr der Stimmberechtigten ermittelt?

a) Die Hälfte der anwesenden Stimmberechtigten.
b) Die Hälfte der Stimmberechtigten plus eins.
c) Die Hälfte der Anwesenden plus eins.

2. Wann kann eine geheime Wahl oder Abstimmung verlangt werden?

a) Wenn 2/3 der Stimmberechtigten dies verlangen.
b) Wenn 10% der Stimmberechtigten dies verlangen, es geht aber nur bei Wahlen.
c) Wenn 10% der Stimmberechtigten dies verlangen.

3. Gegen welche Beschlüsse kann das Referendum ergriffen werden?

a) Nur gegen ordentliche Beschlüsse.
b) Gegen alle Beschlüsse des Kongresses ausser Wahlen.
c) Gegen Wahlen und Beschlüsse, ausser Dringlichkeitsbeschlüsse.

4. Bei welchem Anlass hat der Präsident keinen Stichentscheid?

a) Bei Wahlen.
b) Bei Abstimmungen, die ihn selber betreffen.
c) Am Kongress.

5. Was passiert bei Stimmengleichheit, wenn der Präsident keinen Stichentscheid hat?

a) Der Antrag gilt als abgelehnt.
b) Der Antrag gilt als angenommen.
c) Die Abstimmung muss so oft wiederholt werden, bis keine Stimmengleichheit mehr vorliegt.

6. Bei Abstimmungen, deren Ergebnis offenkundig ist, brauchen die Stimmen nicht ausgezählt zu werden, ausser:

a) Ein Delegierter verlangt die Auszählung.
b) 10% der Delegierten verlangen die Auszählung.
c) Das absolute Mehr der Delegierten verlangen die Auszählung.

7. Zu einem Beschluss gibt es zwei Änderungsanträge. Wie muss abgestimmt werden?

a) Erst werden die beiden Änderungsanträge einander gegenübergestellt, dann wird der obsiegende Antrag der ursprünglichen Vorlage gegenübergestellt.
b) Die beiden Änderungsanträge werden einander gegenübergestellt. Der obsiegende Antrag gilt als angenommen.
c) Es wird zuerst darüber abgestimmt, ob der Beschluss überhaupt geändert werden soll, anschliessend werden die beiden Änderungsanträge einander gegenübergestellt.

Rechtsschutzteam SEV

Auflösung

1b / 2c / 3a / 4c / 5a / 6a / 7a

Kommentar schreiben