| Medienmitteilungen

Aktion von SEV-GATA am Flughafen Zürich

Bodenpersonal erwartet heissen Lohnherbst

«Verdienen Sie zu viel, genug oder zu wenig?» Diese Frage hat die Gewerkschaft SEV-GATA den Mitarbeitenden im Luftverkehr heute vor Ort gestellt. Das Resultat ist eindeutig: Das Bodenpersonal braucht mehr Lohn.

Aktivistinnen und Aktivisten der Gewerkschaft SEV-GATA zogen heute mit einem überdimensionierten Thermometer durch das Areal des Flughafens Zürich. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Luftverkehrs konnten mit farbigen Bällen ihre Einschätzung des eigenen Lohns markieren: Wer der Meinung war, zu wenig zu verdienen, warf einen roten Ball ein; gelb und blau standen für «genug» und «zu viel» zur Verfügung. Am Schluss war die Plastikröhre fast ausschliesslich mit roten Bällen gefüllt. Angestellte verschiedener Unternehmen der Luftfahrt nahmen an der Befragung teil. Für SEV-GATA-Präsident Philipp Hadorn kommt das Resultat nicht überraschend: «Nach mehreren Jahren mit Nullrunden beim Lohn besteht eindeutig ein Nachholbedarf.»

Insbesondere beim Bodenpersonal der Fluggesellschaft Swiss kommen der massive Stellenabbau der letzten Jahre und die damit verbundene Produktivitätssteigerung verschärfend hinzu. Angesichts der deutlich besseren wirtschaftlichen Aussichten der Luftfahrtsbranche ist für Hadorn klar, dass nun die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer an der Reihe sind: «Unsere Leute lassen sich zweifellos nicht nochmals mit schönen Worten abspeisen.» Beispielsweise liegen die Mindestlöhne bei der Swiss brutto bei lediglich 3250 CHF. Damit unterschreitet das Unternehmen sogar die allgemein anerkannte 3000-Franken-Schwelle für Netto-Monatslöhne. Ausgewiesene Fachleute leben deshalb heute am Rande der Armut.

Zusammen mit den andern Gewerkschaften der Branche ist SEV-GATA daran, eine Lohnforderung zu erarbeiten, die der Lohnentwicklung und dem wirtschaftlichen Umfeld Rechnung trägt. Diese wird den Arbeitgebern im Oktober unterbreitet. «Wir sind bereit, für eine substanzielle Verbesserung zu kämpfen», betont Philipp Hadorn.

SEV-GATA (Groundstaff Aviation Technics and Administration) ist die Abteilung Luftverkehr des Schweizerischen Eisenbahn- und Verkehrspersonal-Verbands SEV.

Kommentar schreiben