| Aktuell / kontakt.sev

Spenden für AHVplus

Am 25. September findet die Volksabstimmung zur Initiative AHVplus statt. Die Gewerkschaften werden mit viel Aufwand für dieses gemeinsame Anliegen werben. Der SEV geht deshalb erstmals einen neuen Weg: Dieser aktuellen Ausgabe von kontakt.sev liegt ein Spendenaufruf bei. Die Mitglieder sind eingeladen, freiwillig einen Beitrag in beliebiger Höhe an die Abstimmungskampagne zu leisten. Die Spitze des SEV garantiert persönlich, dass die Spenden vollumfänglich für den Abstimmungskampf eingesetzt werden.

Leider ist die von der Bank angegebene Referenznummer auf den Einzahlungsscheinen ungültig, weshalb Zahlungen nicht mit diesen Einzahlungsscheinen erfolgen können.

Die korrekte Referenznummer lautet 51 11720 00000 00000 00000 00008

Wir bitten Sie, Ihre Spende zu Gunsten der AHVplus-Kampagne per E-Banking oder auf der Post an folgendes Konto einzuzahlen:

01-4491-2 Bank Coop, Basel
Referenznummer 51 11720 00000 00000 00000 00008
Zugunsten von SEV Gewerkschaft des Verkehrspersonals, 3000 Bern 6

Kommentare

  • Giovi M. Caelli

    Giovi M. Caelli 27/06/2016 23:08:28

    Nimmt mich wunder, wieviele Spenden dadurch flöten gehen, weil die e-Banking Software den Einzahlungsschein ablehnt. Ich war auch kurz davor, alles in die Ecke zu werfen. Allerdings ist mir dieses Thema doch recht wichtig.

Kommentar schreiben