| Aktuell / kontakt.sev

Gottharderöffnung ist ein Freudenfest, aber das Personal macht sich Sorgen um Sicherheit und Löhne

Gerechtigkeit am Gotthard – der Film

Schweizer Löhne auf Schweizer Schienen und begleitete Züge auf der Bergstrecke: Das sind die Forderungen, die das Personal einbringt, während Festjubel durch Europa schallt.

Eine Aktion der Zugbegleiter in Faido und symbolische Blockaden in den Rangierbahnhöfen Muttenz und Chiasso: Das Personal freut sich zwar mit der Schweiz und Europa über die Eröffnung des Gotthard-Basistunnels, aber es sieht auch Schattenseiten. So will die SBB, dass die Züge über die Bergstrecke ohne Zugpersonal verkehren. Und eine Bedrohung für alle Löhne ist, dass die Schweiz bald innerhalb der zulässigen Arbeitszeit komplett durchfahren werden kann. Für die Forderung «Schweizer Löhne auf Schweizer Schienen» gab es Unterstützung aus Deutschland, Italien und dem europäischen Brüssel.

pmo

Kommentar schreiben